wiemeyer matthias

Matthias Wiemeyer

Matthias Wiemeyer, Jahrgang 1964, hat an der Universität Münster Betriebswirtschaftslehre, Philosophie und Germanistik studiert

und danach als Manager bei verschiedenen internationalen Konzernen Karriere gemacht.

Seine Begabung für gute Sprache und wirksame Kommunikation haben diesen Weg ermöglicht. Seit vielen Jahren unterrichtet er in Workshops und Seminaren das Handwerk guten Sprachstils. Er ist kein pingeliger Sprachpapst, der Verstösse gegen entlegene Grammatikregeln sammelt. Er will das solide Handwerk guten Schreibens vermitteln, aus dem die Sprache Kraft für überzeugende Argumente gewinnt. Er ist dabei mehr Vorturner als Lehrer. Er führt vor, was gute Sprache bewirken kann, und weckt in den Seminarteilnehmern den Ehrgeiz, ihren eigenen Sprachstil zu entfalten. Dabei geht er davon aus, dass gute Sprache und klares Denken aufeinander angewiesen sind. Originelle Denker müssen ihre Sprache finden, wenn sie etwas erreichen wollen.