wortspiel masterclass

AdWords Masterclass – von Wortspiel

Google AdWords meistern

Höchstens 10 Teilnehmende + 1 Top-Referent = maximaler Erkenntniszuwachs: Das ist die Formel der «Wortspiel Google Ads Masterclass».

In der AdWords Masterclass teilen die Wortspiel-Dozenten ihre Erfahrung aus hunderten von AdWords-Kampagnen und vielen Millionen Werbefranken für Kunden wie Migros, Swisscom und WordPress.

Dieser Kurs wird von unserem Partner Wortspiel veranstaltet. Nach der Anmeldung erhalten Sie die Buchungsbestätigung und Rechnung direkt von Wortspiel GmbH.

Ihr Nutzen:

Die Masterclass ist persönlich und individuell – jeder Kurs besteht aus maximal 10 Teilnehmenden. Theorie und Praxis wechseln sich ständig ab: Nach jedem Theorieteil gibt es die Möglichkeit, die gewonnenen Erkenntnisse mit Unterstützung der Dozenten auf das eigene AdWords-Konto anzuwenden.

In der Wortspiel AdWords Masterclass lernen Sie Best Practices zu AdWords, wie wir sie Wortspiel für die eigenen Kunden anwendet und tagtäglich in der Praxis testet und verbessert.

Der Dozent

Stefan Vetter ist Gründer und Geschäftsführer der Wortspiel GmbH. Hier gehts zu seinem Dozentenprofil.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Mitarbeitende von Unternehmen und Agenturen, die wenig oder keine Erfahrung mit AdWords haben – oder die bereits mit AdWords arbeiten und ihren Wissensstand überprüfen sowie aktuelle Best Practices lernen wollen.

Aus dem Inhalt:

  • Einführung in Google AdWords
  • Die ideale Kontostruktur
  •  Keywords und Keyword-Optionen
  •  Überzeugenden Anzeigen und Anzeigenerweiterungen texten
  •  Zielgruppen intelligent ansprechen mit Demographie, Remarketing und Similar Audiences
  •  Ertrag steigern mit Gebotsstrategien und Smart Bidding
  •  Den Erfolg richtig messen mit Attribution und Conversion Tracking
  •  Reichweite generieren mit Display und Youtube
  •  SEO (Bonus)

Rechtzeitig buchen

Wer früh bucht, spart: Bei Buchungen bis 8 Wochen vor Kursbeginn gewähren wir einen Frühbucher-Rabatt von 10% auf das Kursgeld. Auch Ratenzahlung ist möglich. Sprechen Sie einfach mit uns.

Briefe und E-Mails

Briefe und E-Mails

Modern, sympathisch und wirkungsvoll

Es gibt tatsächlich Geschäftsbriefe und E-Mails, die gelesen werden und etwas in Bewegung bringen.

Man muss kein Tiefenpsychologe oder Bestseller-Autor sein, um solche Korrespondenz zu verfassen. Das Wichtigste ist, überholte Floskeln zu meiden und für den Empfänger zu schreiben. Will sagen: So zu schreiben, dass der Empfänger sich ernst genommen fühlt und Ihre Argumente leicht nachvollziehen kann.

Korrekt und modern schreiben

Wenn Sie heute schon diesen aufmerksamen und persönlichen Stil pflegen, werden Sie in diesem Seminar nicht viel Neues lernen. Trotzdem müssen Sie nicht mit leeren Händen von hier weggehen. Wir haben eine Kleinigkeit für Sie: Unsere Artikelsammlung für korrekte Texte.

Die wichtigen Kleinigkeiten

Und wenn Sie bei den formalen Kleinigkeiten (Anrede, Platzierung der Elemente, Adressblock ...) auf dem aktuellen Stand sein möchten, ist dieser Artikel zu den «wichtigen Kleinigkeiten» für Sie interessant. Er zeigt das Gemeinte anhand eines Musterbriefes mit Erläuterungen.

Bitte keine Floskeln

Die wahrheit ueber floskeln

In vielen Büros und Amtsstuben wird aber ein veralteter, floskelreicher Kontorstil gepflegt. Der sagt dem Empfänger: Du bist nur eine Nummer, die wir verwalten. Wer so mit seinen Kunden umgeht, verliert sie bald an einen Mitbewerber, der es schon besser macht.

Für gute Korrespondenz gibt es keine vorgefertigten Mustertexte, die Sie nur für Ihre Zwecke umschreiben müssen. Solche Texte tönen nach Konserve und werfen ein schlechtes Licht auf ihre Schreiber. Gute Briefe und E-Mails müssen authentisch sein, genau zur Situation passen und persönlichen Stil verraten. Wenn Sie lernen, so zu schreiben, werden Ihre Texte Ihre beste Werbung. 

Was andere Teilnehmer/innen sagen:

Ursula Dietrich-Portrait

Ursula Dietrich, Sekretärin beim Blauen Kreuz St. Gallen-Appenzell, über unseren Kurs "Briefe und E-Mails" und unsere Organisation/Beratung:

Die Anmeldung war sehr angenehm, gute Beratung. Ich fand den Kursort dank guter Ortsbeschreibung sehr gut. Die Gruppengrösse war ideal und auch die Zusammensetzung der Teilnehmenden war interessant, so dass man viel profitieren konnte. Die Unterlagen waren bereits vollständig zusammengestellt und sogar die Diskussion am Kurstag wurde schriftlich nachgeliefert. Ich würde wieder einen Kurs bei Ihnen buchen!

 

Frischzellenkur für Ihre Texte

In diesem Seminar entstauben Sie Ihre Briefe und E-Mails:

  • Sie lernen, abgenutzte Floskeln durch frische Wendungen zu ersetzen. Ihre Texte sollen Ihre Handschrift tragen. Das gelingt nur, wenn Sie Floskeln meiden und eigenständig formulieren. Ein guter Brief erreicht mehr als manche Werbekampagne. Er zeigt Ihren Kunden, Kollegen und Chefs, dass sie von Ihnen mehr erwarten können.

  • Sie lernen, wie Sie originelle, sympathische Briefe schreiben, die ankommen, gelesen werden und in Erinnerung bleiben.
  • Sie lernen die wichtigsten Stilregeln für eine verständliche, klare Sprache.
  • Sie erhalten direktes Feedback zu Ihrer jetzigen Korrespondenz und arbeiten an eigenen Briefen.
  • Sie lernen, für den Leser und die Leserin zu schreiben. Ein guter Brief ist ein Dialog von Mensch zu Mensch.
  • Sie lernen, auch unangenehme Botschaften mit Feingefühl zu formulieren und schwierige Inhalte klar, verständlich und freundlich auf den Punkt zu bringen.
  • Sie erfahren alles über die Standards und Trends in der heutigen Korrespondenz.

Der richtige Kurs für Sie?

Noch unschlüssig, ob für Sie etwas dabei ist?

Werfen Sie hier einen Blick ins Script - mit Inhaltsverzeichnis und zwei Probekapiteln. Das Seminar richtet sich an alle, die beruflich und privat Briefe und E-Mails verfassen und dies auf moderne, wirkungsvolle und empfängerorientierte Art tun wollen.

Rechtzeitig buchen

Wer früh bucht, spart: Bei Buchungen bis 8 Wochen vor Kursbeginn gewähren wir einen Frühbucher-Rabatt von 10% auf das Kursgeld. Auch Ratenzahlung ist möglich. Sprechen Sie einfach mit uns.